Produkte

WITOL Helix

Das Ausgleichselement für den flexiblen Einsatz

Das WITOL Helix überzeugt mit einem komplett neuem Wirkprinzip und ergänzt die WITOL Produktfamilie um eine weitere intelligente Befestigungslösung. Das WITOL Helix ermöglicht einen effektiven Toleranzausgleich ohne Reibkräfte zwischen der Schraube und dem WITOL, mit dem Vorteil, dass hier keine zusätzlichen axialen Kräfte entstehen.
Das WITOL Helix kann entweder mit einer Schraube oder alternativ mit einem Stehbolzen zum Einsatz kommen. Bei Verwendung einer Schraube wird das WITOL durch den Schraubenkopf in die Endposition geschoben. Bei der Verwendung von Stehbolzen und Mutter, schiebt die Mutter das WITOL in die Endposition.

 

 

Efficient tolerance compensation

Helix Wirkprinzip

Das WITOL Helix besteht aus zwei Kunststoffhälften, sowie einem Außengewinde mit einer sehr hohen Steigung. Zwischen dem Innen- und Außengewinde befindet sich ein großzügiges Gewindespiel, das für die kraftlose axiale Ausgleichsfunktion des WITOL Helix erforderlich ist. Das Gegengewinde ist in der Schnittstelle des zu verbindenden Bauteils zu finden. Im Inneren des WITOL Helix befindet sich ein Metall Compression Limiter, der für die Übertragung und Erhaltung der Vorspannkräfte durch geringes Setzverhalten unerlässlich ist.

  1. Vormontageposition

    In der Vormontageposition besteht ein undefinierter Abstand zwischen den beiden zu verbindenden Bauteilen. Das WITOL Helix ist bereits in die Schnittstelle integriert.

  2. Verschraubung

    Durch das Einschrauben der Schraube bzw. das Anziehen der Mutter bei der Montage mit Stehbolzen schließt das WITOL die Lücke zwischen den beiden Komponenten.

  3. Aktivierung des Toleranzausgleichs

    Durch das Aufbringen der Vorspannkraft werden die beiden Kunststoffhälften zueinander verschoben und erzeugen den Festsitz in der Schnittstelle.

  4. WITOL Toleranzausgleich

    Gleichzeitig wird zwischen dem Schraubenkopf bzw. Mutternkopf die Vorspannkraft eingebracht, die die zu verbindenden Bauteile zusammenhält.

Ideal für FDH

Das WITOL Helix ist ideal für die Montage von flächenbündigen Türaußengriffen geeignet. Es ermöglicht eine präzise Positionierung ohne zusätzliche axiale Kräfte, wodurch die Positioniergenauigkeit bei der Verschraubung nicht beeinträchtigt wird. Dies verhindert Deformationen und gewährleistet eine exakte und dauerhafte Positionierung. Das Funktionsprinzip des WITOL Helix eröffnet zudem weitere Anwendungsfelder, bei denen eine präzise Positionierung von großer Bedeutung ist.

Besondere Merkmale des WITOL Helix

  • Rein metallische Übertragung der Vorspannkraft zwischen Schraubenkopf/Mutter und der zu verbindenden Schnittstelle
  • Zuverlässige und dauerhafte Verbindung wird gewährleistet
  • Geringes Gewicht &  Robuste Struktur
  • Für Blindverschraubung geeignet
  • Flexible Anwendungsmöglichkeit – Fixierung mit einer Schraube oder mit einem Stehbolzen
  • Schraube auf Wunsch direkt in das WITOL Helix integrierbar

Das WITOL Helix präsentiert somit eine innovative Lösung, die einen effektiven Toleranzausgleich ermöglicht und eine zuverlässige Verbindung mit minimalen Reibkräften schafft.

Vorteilsübersicht

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video: Helix Toleranzausgleich

Mehr über die Vorteile von WITOL erfahren:

Ihr individuelles Projekt – unsere innovative Lösung!

Mit WITOL Individual erhalten Sie eine zu 100 Prozent auf Ihre Anwendung und Schnittstelle angepasste Befestigungslösung. Wir realisieren Ihr Projekt vom Erstkonzept bis zur Serienproduktion. Dabei setzen wir Ihre Vorgaben präzise um und entwickeln für Sie individuell angefertigte Sonderlösungen. Dabei profitieren Sie von unserer jahrelangen Erfahrung und Kompetenz im Bereich Toleranzausgleichsysteme.

Jetzt Kontakt aufnehmen für individuelles WITOL

Wo kommt das WITOL Helix zum Einsatz?
Anwendungsbeispiele.

Flächenbündige Türaußengriffe spielen eine wichtige Rolle bei der Beurteilung der Fahrzeugqualität. Das WITOL Helix ermöglicht eine präzise Toleranzausgleichsfunktion, insbesondere bei dieser Art von Türgriffen.

Toleranzausgleich am Türmodul

Mit dem WITOL Helix ist es möglich, eine präzise Vorpositionierung von Scheinwerfern und Rückleuchten zu erreichen, da sie von verschiedenen Bauelementen umgeben sind, bei denen unerwünschte Toleranzen bei der Befestigung auftreten können.

Toleranzausgleich bei Licht & Sicht

Das WITOL Helix kann auch verwendet werden, um Ladeklappenmodule zu befestigen. Aufgrund ihrer Größe und ihres Gewichts weisen Ladeklappenmodule größere Toleranzen auf als klassische Tankabdeckungen.

Toleranzausgleich am Ladeklappenmodul

Hier geht es zum nächsten Produkt:

Zum WITOL Basic

Haben Sie Fragen?
Wir helfen Ihnen gerne weiter.